Erweiterung Industriezone Hagenbrunn

Industriegebiet Hagenbrunn

Im Osten des Gemeindegebiets von Hagenbrunn befindet sich entlang der Brünnerstraße die Industriezone Hagenbrunn. Der Standort verfügt aufgrund der hervorragenden Anbindung ans übergeordnete Straßennetz (Schnellstraße S1) über eine besondere Standortgunst und ist deshalb Teil der „Standorträume zur Betriebsgebietsentwicklung“ gemäß „Regionale Leitplanung Nordraum Wien“ und ist auch im Regionalen Raumordnungsprogramm Wien Umland Nord als „Standortraum für die regionale Betriebsgebietsentwicklung“ vorgesehen. Das Einkaufszentrum G3 Gerasdorf ist praktisch benachbart.

Die hohe Standortgunst spiegelt sich auch im Bebauungsgrad bzw. der raschen Bebauungsgeschwindigkeit des Industriegebiets wider. Die letzten Erweiterungen des Industriegebiets erfolgten im Jahr 2011 (rund 6,5 ha) und im Jahr 2010 (rund 4,8 ha). Diese Flächen sind bereits bebaut. Nun wurde die nächste Erweiterungsstufe einer Widmung zugeführt, die Ausweisung von Bauland Industriegebiet wurden im Rahmen einer strategischen Umweltprüfung geprüft. In Summe wurden nun rund 14 ha Bauland Industriegebiet ausgewiesen. Weitere 6 ha wurden zur Sicherstellung der Herstellung der Verkehrsanbindung, zur Gewährleistung der geordneten Erschließung der Fläche sowie zur koordinierten Entwässerung der Flächen vorerst als Aufschließungszone festgelegt. Damit soll auch eine etappenweise, bedarfsorientierte Entwicklung der Flächen sichergestellt werden. Es ist mit einer raschen Verwertung dieser Flächen und einer weiteren Aufwertung des Industriestandort Hagenbrunn auszugehen.

Zurück