Forum für BürgerInnen zur Mobilität rund um das Kollegium Kalksburg

Die Bezirksvorstehung Liesing und die Stadtplanung Wien laden zum Forum für BürgerInnen zur Mobilität rund um das Kollegium Kalksburg ein. Das Forum soll einen Beitrag zur Verbesserung der Lebensqualität im Stadtteil rund um das Kollegium Kalksburg (Stadtgrenze – Breitenfurterstraße – Willergasse – Ketzergasse) unter Berücksichtigung der unterschiedlichen Bedürfnisse leisten.

Ziel der BürgerInnen-Foren ist es,

  • alle Interessierten zu Wort kommen zu lassen;
  • die unterschiedlichen Bedürfnisse der VerkehrsteilnehmerInnen und die verschiedenen Sichtweisen von der AnrainerInnen, SchülerInnen und Eltern des Kollegiums Kalksburg sowie der Beschäftigten im Stadtteil kennenzulernen;
  • Probleme zu erörtern und Vorschläge zu diskutieren
  • Konfliktpunkte und Gemeinsamkeiten zu entdecken und
  • schrittweise gemeinsam Lösungen zu erarbeiten.

 

Einladung

Forum für BürgerInnen zur Mobilität rund um das Kollegium Kalksburg

am Mi, 17. Juni, 18:00 Uhr im Festsaal des Kollegiums Kalksburg, Promenadeweg 3, 1230 Wien

Thema: Stand der Dinge zur Mobilität rund um das Kollegium Kalksburg

 

Rückblick zum 1. Forum

Rund 100 AnrainerInnen und Interessierte brachten Ihre Anregungen und Wünsche bei der Startveranstaltung des Forums für BürgerInnen zur Mobilität rund um das Kollegium Kalksburg ein.

Das erste Forum für BürgerInnen am 6. Oktober stand unter dem Motto „alles auf den Tisch“: Alle, die im Stadtteil wohnen oder arbeiten waren eingeladen, ihre Sichtweisen, Anregungen und Ideen für den PKW- und LKW-Verkehr, Öffentlichen Verkehr, Rad- und FußgängerInnenverkehr sowie den SchülerInnen- bzw. Elternverkehr rund um das Kollegium Kalksburg einzubringen.

Weiters konnten sich BewohnerInnen und  Interessierte über den Stand der Dinge zur Verbesserung der Verkehrssituation rund um das Kollegium Kalksburg informieren. Verkehrsplaner und das Stadt-Umland-Management Wien-NÖ berichteten über bisherige und laufende Projekte im Stadtteil. Die überparteiliche Bürgerinitiative „Kalksburg – Ein Dorf kommt unter die Räder“  präsentierte Ihre Anliegen und das Kollegium Kalksburg stellte die Ergebnisse der Verkehrswoche vor.

Rund 100 AnrainerInnen, Eltern, SchülerInnen, Beschäftigte im Stadtteil beteiligten sich an der Ideensammlung und Diskussion. Die Fülle und Breite an Anregungen  war groß und und reichte von konkreten bis langfristigen Vorschlägen. Die Diskussion war sehr konstruktiv und verdeutlichte die unterschiedlichen Bedürfnisse – beispielsweise von RadfahrerInnen, FußgängerInnen und AutofahrerInnen. Eine der Anregungen wurde am nächsten Tag auf kurzem Wege umgesetzt: Die Entfernung einer Baustelleneinrichtung am Promenadeweg.

Einladung zum 1.Forum

Protokoll des 1.Forums

Präsentationen des 1.Forums:

 

Rückblick zum 2. Forum

Beim zweiten Forum für BürgerInnen am Di, 25. November, 18 bis 21 Uhr waren AnrainerInnen, Eltern, SchülerInnen, Beschäftigte und Interessierte im Grätzl zu einem „Stadtteil-Rundgang“ mit ExpertInnen (Verkehrsplaner, VOR..) eingeladen.

Trotz feuchtem Wetter und Temperaturen knapp über dem Gefrierpunkt wurde das Grätzel um das Kollegium Kalksburg gemeinsam abgegangen. Engagierte BürgerInnen und ExpertInnen der Stadt Wien und des 23. Bezirks, des Verkehrsverbundes Ostregion sowie unabhängige Verkehrsplaner und die ModeratorInnen von Emrich Consulting besichtigten gemeinsam jene Orte, wo Verbesserungen erreicht werden sollen.

Im Anschluss wurden im Kollegium Kalksburg Lösungsansätze für die Verkehrssituation rund um das Kollegium Kalksburg vorgestellt .

Danach fanden intensive Diskussionen zu folgenden Themen statt:

Protokoll des 2. Forums

Route des Stadtteil-Rundgangs

Präsentationen des 2. Forums:

 

Rückblick zum 3. Forum

Beim dritten Forum für BürgerInnen am Mi, 21. Jänner 2015, 18 bis 21 Uhr waren AnrainerInnen, Eltern, SchülerInnen, Beschäftigte und Interessierte in das Kollegium Kalksburg eingeladen.

Es ging darum einen Zwischenbericht zum Forum auf der Ebene der Region, der Stadt Wien, des Bezirks/Stadtteils und des Kollegiums zu geben und den BürgerInnen einen Überblick über die Anregungen und Ideen zu verschaffen. Dabei wurden ca. 150 Anregungen aus den Veranstaltungen und den einzelnen Anregungen per E-Mail oder Telefon behandelt.

Zudem wurden die Projektansätze vorgestellt, welche auch in der Präsentation ersichtlich sind und zur Diskussion einladen.

Protokoll des 3 Forums

 

Präsentationen des 3. Forums:

 

Verkehrswoche Kollegium Kalksburg

Verkehrswoche des Kollegiums Kalksburg von 17. bis 23. April 2015

Einladung, Programm, Rückblick unter http://verkehrswoche.kalksburg.at

  • Erstinformation Verkehrswoche
  • Verkehrswoche – Projekt Kiss and Ride
  • Verkehrswoche – Projekt BIKEline
bezirk23 logo_ma18

Zurück