Spallartgasse 21- Informationsveranstaltung zur städtebaulichen Entwicklung des Areals

Von 8. bis 10. November 2016 fand die Ausstellung der Ergebnisse des städtebaulichen Wettbewerbs zur  Entwicklung des Areals nördlich des Kommandogebäudes General Körner statt. Dabei hatten die BesucherInnen die Möglichkeit auch persönliche Gespräche mit Fachexpertinnen und Fachexperten zu führen.

 

Einladung zur Ausstellung der Ergebnisse des Wettbewerbs:

Zeit:      Dienstag, 8. November 2016, 15.00-19.00 Uhr

     Mittwoch, 9. November 2016, 15.00-19.00 Uhr

     Donnerstag, 10. November 2016, 10.00-14.00 Uhr

Ort:       Höhere Graphische Bundes-Lehr- und Versuchsanstalt, Leyserstraße 6, 1140 Wien

Einladung

Die AnrainerInnen wurden über eine Postwurfsendung sowie Plakate, Flyer und Website eingeladen. Etwa 300 Personen nahmen an den drei Ausstellungstagen teil.

 

Fotos der Ausstellung:

Anregungen (nach Themen sortiert) der drei Veranstaltungstage:

Hinweis: Die Anzahl der Kärtchen zu einem Thema spiegeln nicht 1 zu 1 die Stimmungslage wider, da einzelne Personen mehrere Kärtchen zu einem Thema eingebracht haben.

Ausstellungstafeln:

 

 


 

 

Von 5. bis 7. April 2016 fand eine Informationsausstellung und Dialogveranstaltung zur städtebaulichen Entwicklung des Areals nördlich des Kommandogebäudes General Körner statt.

Das Areal im 14. Wiener Gemeindebezirk liegt zwischen Hütteldorfer Straße, Spallartgasse, Leyserstraße und Kendlerstraße. Es soll angesichts des hohen Wohnraumbedarfs städtebaulich entwickelt werden.

Vorbereitend zum städtebaulichen Wettbewerb waren interessierte Bürgerinnen und Bürger zu Informations- und Dialogangeboten von 5. bis 7. April 2016 eingeladen. Diese hatten die Möglichkeit, sich über die groben Rahmenbedingungen und den Prozessablauf zu informieren und lokales Wissen, Anregungen und Ideen für die Nutzung der öffentlich zugänglichen Bereiche des Areals einzubringen. Weiters bestand die Möglichkeit, mit Vertreterinnen und Vertretern der Stadtplanung und Projektentwicklung persönliche Gespräche zu führen.

 

Einladung zur Informationsausstellung und zum Dialog:

Zeit:      

Dienstag, 5. April 2016, 15.00-19.00 Uhr

Mittwoch, 6. April 2016, 15.00-19.00 Uhr

Donnerstag, 7. April 2016, 10.00-14.00 Uhr

Ort:       

Höhere Graphische Bundes-Lehr- und Versuchsanstalt, Leyserstraße 6, 1140 Wien

 

Ausstellungstafeln:

Die BesucherInnen wurden eingeladen, Ihr Wissen und Ihre Anregungen (persönlich und per E-Mail) zu folgenden konkreten Fragestellungen einzubringen:

  • FREIRAUM: Auf dem Areal wird eine Fläche im Ausmaß des Ordeltparks als neuer Freiraum im Stadtteil zur Verfügung stehen. FRAGE: Was wollen Sie (und Ihre Familie) hier machen; was soll Ihnen der neue Aufenthaltsort bieten?
  • MOBILITÄT: Das Projekt schafft eine Öffnung des Areals und neue Durchwegungen. FRAGE: Haben Sie Anregungen zu den untersuchten Zugängen? (siehe Tafel „Grundlagenplanung und Analyse“)
  • NUTZUNGEN: Neben Wohnen sollen auch ergänzende gewerbliche und soziale Nutzungen auf dem Areal Platz finden. FRAGE: Wofür besteht in diesem Stadtteil aus Ihrer Sicht Bedarf
  • SONSTIGES:  FRAGE: Was ist Ihnen sonst noch wichtig für die Entwicklung des Gebietes?  

KONTAKT: spallartgasse21@emrich.at

 

Die AnrainerInnen wurden über eine Postwurfsendung sowie Plakate, Flyer und Website eingeladen. Etwa 400 Personen nahmen an den drei Veranstaltungstagen teil.

Weiters wurde ein MultiplikatorInnen-Treffen (ua. mit Kinder- und Jugendeinrichtungen) veranstaltet und Gespräche mit Geschäftsleuten, Kindergärten und Schulen im Umfeld durchgeführt.

 

Fotos der Ausstellung:

Anregungen (nach Themen sortiert) der drei Veranstaltungstage:

Hinweis: Die Anzahl der Kärtchen zu einem Thema spiegeln nicht 1 zu 1 die Stimmungslage wider, da einzelne Personen mehrere Kärtchen zu einem Thema eingebracht haben.

Download: Zusammenfassung / Dokumentation der Dialog-Ausstellung von 5.-7.April 2016 

Link: www.spallartgasse21.at (barrierefreie Website der Stadt Wien)

 

consulting companyWien voraus

 

 

 

 

Zurück