Stadterneuerung

DER MENSCH IM MITTELPUNKT DER STADT –
DIE STADT ALS MITTELPUNKT FÜR DEN MENSCHEN

Das Gelingen eines Projektes zur Erneuerung oder Entwicklung einer Stadt hängt von der Einbeziehung möglichst großer Bevölkerungsgruppen ab. Wir helfen Ihnen mit den BürgerInnen Probleme zu lösen, Zukunftsperspektiven zu erarbeiten und positive Prozesse in Gang zu bringen. Alle Beteiligten gewinnen: Die Menschen Lebensqualität, die Wirtschaft Kaufkraft, die Stadt an Profil.

MÖGLICHKEITEN
Jede Stadt hat aufgrund ihrer Bevölkerung, ihrer Lage, ihrer Geschichte, ihrer Einrichtungen ganz spezielle Chancen sich erfolgreich zu entwickeln. Wir zeigen diese Möglichkeiten auf und erarbeiten einen schrittweisen Realisierungsvorschlag.

BETREUUNG
Von uns erhalten Sie fachliche Beratung, Werkzeuge, um Begeisterung und Motivation zu erhalten und volle Organisation: Beginnend bei Erstellung von Zielformulierung und Zeitplan über die Abwicklung von BürgerInenversammlungen und Arbeitskreisen, dem Ausarbeiten einer umfassenden Kostenschätzung bis zur Erstellung von Plänen und der Vorbereitung von Verordnungstexten.

Evangelisches Krankenhaus Wien – Erweiterungsplanung

Aufgrund gestiegener Standards im Bereich der Gesundheitsversorgung besteht für das Evangelische Krankenhaus Wien ein dringender Erweiterungsbedarf. Im Zuge dessen soll der Flächenwidmungs- und Bebauungsplan abgeändert werden. Die Anrainerinnen und Anrainer waren eingeladen, sich im Rahmen einer Ausstellung über die vorliegenden Planungen zu informieren. Dabei bestand die Gelegenheit, persönliche Gespräche mit Vertreterinnen und Vertretern der Politik, Verwaltung, Gebäudeplanung […]

weiterlesen

„Krummnußbaum 2025 – Innen vor Außenentwicklung: VCÖ Mobilitätspreis NÖ“

Mit Freude und Stolz durften Bgm. Bernhard Kerndler und Umweltgemeinderat DI Thomas Waldhans am 31. August den VCÖ- Mobilitätspreis Niederösterreich von Umwelt-LR Stephan Pernkopf und VCÖ-Sprecher Christian Gratzer entgegennehmen. Die Jury wählte das Projekt, Krummnußbaum 2025 – Innen vor Außenentwicklung, Ortskernprojekt, von 81 eingereichten Projekten als Siegerprojekt aus. Krummnußbaum hat ein umfassendes Konzept zur flächensparenden […]

weiterlesen

Verhandlungsverfahren Masterplan Flugfeld Aspern, Wien (Jurymitglied)

Das Flugfeld Aspern ist eine strategische Zone im neuen Entwicklungsraum zwischen Wien und Bratislava und stellt darüber hinaus die größte in sich geschlossene und unmittelbar verfügbare Flächenreserve in Wien dar – 200 ha im 22. Wiener Gemeindebezirk. Die Stadt Wien wollte in Zusammenarbeit mit Vertretern der Grundeigentümer einen Masterplan für eine etappenweise städtebauliche Entwicklung am […]

weiterlesen

Masterplan Stadterneuerung Stadtgemeinde Amstetten (NÖ/GIS)

Die Stadtgemeinde Amstetten beteiligte sich am Projekt der niederösterreichischen Stadterneuerung. Im Jahr 2000 wurden fünf Arbeitskreise gebildet, welche sich mit dem Thema der Stadterneuerung in den Teilbereichen Stadtzentrum, Verkehr/Mobilität, Freiflächen/Naherholung, Soziales/Bildung, Kultur und Leitbild auseinander setzten. Der Auftragnehmer, die Bietergemeinschaft Emrich-Paula, wurde im Juni 2001 seitens der Stadtgemeinde Amstetten mit der Erstellung eines Masterplanes beauftragt, […]

weiterlesen

Stadterneuerungsbüro: Gebietsbetreuung Brigittenau (Wien)

Einrichtung eines Geografischen Informationssystems für Gebietsbetreuungen (GEBIS) Freiflächenkonzept Brigittenau Gestaltungs- und Sanierungskonzept Wallensteinstraße, Wallensteinplatz Veranstaltungsserie für Stadtteil Zwischenbrücken Sanierungs- und Förderungsberatung Blocksanierung Mieterberatung Sonstige Beratungstätigkeit im Stadterneuerungsgebiet und für Bezirkspolitiker   Auftraggeber: MA 25 Bearbeitung: 1997 – 1999 Leitung: DI Hans Emrich; interdisziplinäres Planungs- und Betreuungsteam (3 MitarbeiterInnen aus den Bereichen Architektur, Bautechnik und Stadtforschung) Stadtteilplanung […]

weiterlesen