Dialog NOW – BürgerInnendialog zur Nordostumfahrung Wiens

Beitragsbild DialogNOW

Im Jahr 2002 wurde von der MA 18 eine „Strategische Umweltprüfung” für den Nordosten Wiens und der angrenzenden Gemeinden, kurz: SUPerNOW, durchgeführt, in deren Rahmen auch Überlegungen zur S 1 – Wiener Außenring Schnellstraße im Nordosten Wiens getätigt wurden.

Die Ergebnisse des Projekts SuperNow sind sehr komplex und für den Laien schwer nachvollziehbar, zum Teil formierte sich bereits Widerstand, der im konkreten Fall vor allem in Aspern und Essling bereits zu eskalieren droht. Ein wesentlicher Teil des Auftrags bestand darin, diesen Ängsten etc. durch entsprechende „Übersetzungsleistung“ in Form von Öffentlichkeitsarbeit zu begegnen. Die Inhalte der SUPerNOW und das zur Empfehlung für eine vertiefende Bearbeitung gelangende Szenario wurden daher für die betroffenen und interessierten BürgerInnnen in verständlicher und nachvollziehbarer Form aufbereitet und auf den verschiedensten Ebenen kommuniziert.

Dazu wurde ein Logo entwickelt und eine Homepage eingerichtet. Die wichtigsten Informationen wurden in einem Folder aufbereitet. Weiters wurde eine betreute zweitägige Ausstellung in Aspern, Eßling und Breitenlee durchgeführt. Im Anschluss erfolgte ein Beteiligungsprozess, der für die BewohnerInnen in ihrem direkten Umfeld (also wieder in Aspern, Eßling und Breitenlee) stattfand. Dabei gab es die Möglichkeit, Anliegen und Sorgen loszuwerden (alle Anliegen wurden in einer Datenbank gesammelt), aber auch mit den ExpertInnen direkt in Kontakt zu kommen.

 

Auftraggeber: Verein MA18

Bearbeitung: 2003

BearbeiterInnen: Bietergemeinschaft: Emrich – Hala bei Emrich Consulting: DI Hans Emrich, DI Martina Reisenbichler

Dialog NOW

 
Dialog NOW  Dialog NOW
  Dialog NOW Dialog NOW 

Zurück