Marktgemeinde Krummnußbaum – Nominierung für Österreichischen Klimaschutzpreis 2017!

Wir freuen uns, dass die klimafreundliche Siedlungsentwicklung der Marktgemeinde Krummnussbaum von einer Fachjury aus 173 eingereichten Projekten zu einer der besten vier Projekte der Kategorie „Gemeinden & Regionen“ gewählt wurde.

Emrich Consulting unterstützt die Gemeinde Krummnußbaum bei der „Innen- vor Außenentwicklung“ für eine flächensparenden und kosteneffizienten Siedlungsentwicklung – mit dem Ziel der Belebung des Ortszentrums und die Vermeidung von motorisiertem Verkehr.

Der Österreichische Klimaschutzpreis wird seit 2008 gemeinsam vom ORF und dem Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft (BMLFUW) in Zusammenarbeit mit der Klimaschutzinitiative klima:aktiv und Partnern vergeben.

Fachjury nominiert – österreichische Bevölkerung wählt. Expertinnen und Experten der Klimaschutzinitiative klima:aktiv des BMLFUW begutachten alle eingereichten Projekte und treffen eine Vorauswahl. Eine Fachjury nominiert dann vier Projekte je Kategorie. Ausschlaggebend für die Jurybewertung sind die klimarelevanten Auswirkungen – insbesondere Treibhausgasreduktion, Energieeffizienz und der Einsatz erneuerbarer Energieträger, Vorbildwirkung und Übertragbarkeit auf andere Projekte sowie der innovative Ansatz. Das ORF-Servicemagazin „konkret“ stellt die Nominierten zwischen 2. Oktober und 27. Oktober vor.

Welche Projekte letztlich ausgezeichnet werden, entscheidet erneut die österreichische Bevölkerung. Von 6. Oktober bis 6. November hat das Publikum wieder die Möglichkeit per Telefon, Internet und Facebook mitzuentscheiden, welche Projekte den Klimaschutzpreis bekommen. Rund 40.000 Menschen geben jährlich ihre Stimme für ihr Lieblingsprojekt ab. Die Preisverleihung findet am 13.11. statt, darüber wird im ORF-Servicemagazin „konkret“ am 14.11. berichtet.

 

Bis 6. November, 18 Uhr können Sie online mitbestimmen, wer den Österreichischen Klimaschutzpreis 2017 gewinnen wird.

Bitte unterstützen Sie das Projekt auf der Website und auf Facebook:

 www.bmlfuw.gv.at/umwelt/klimaschutz/klimaschutzpreis/klimaschutzpreis-abstimmen.html

www.facebook.com/klimaaktiv Hier zählt als gültige Stimme, wer den zugewiesenen Hashtag eines Nominierten als Kommentar unter das Aufrufposting schreibt.  Die Kategorie „Gemeinden und Regionen“ wurden am 13. Oktober gepostet.  #krummnussbaum

 

Links:

http://videos.klimaschutzpreis.at/klimafreundliche-siedlungsentwicklung

https://www.emrich.at/krummnussbaum-2025-innen-vor-aussenentwicklung-vcoe-mobilitaetspreis-noe/

http://www.krummnussbaum.at/Krummnussbaum_fuer_Klimaschutzpreis_2017_nominiert

Zurück