Örtliches Raumordnungsprogramm Stadtgemeinde Maissau (NÖ/GIS)

Zur Erhaltung der charakteristischen Freiflächen (Acker- und Weinbaunutzung) am Fuße des Manhartsberges wurde im analogen Flächenwidmungsplan eine „Bauverbotszone“ festgelegt. Diese Gebiete stellen einen landschaftlich höchst reizvollen Kontrast zu den Wäldern des Manhartsberges und des Waldviertels dar. Die Weingarten-Komplexlandschaften sind auch ein identitätsstiftendes Merkmal für die Stadtgemeinde Maissau.

Gerade im Bereich der Stadt Maissau sollten diese Flächen daher auch künftig von einer weiteren Verbauung freigehalten werden. Dies gilt auch für die Südhangbereiche am Fuße des Manhartsberges.Da jedoch die Ausweisung einer „Bauverbotszone“ im NÖ Raumordnungsgesetz keine rechtliche Deckung findet, werden diese Bereiche in Grünland Freihalteflächen umgewidmet. Um die Siedlungsentwicklung und auch den Fortbestand der landwirtschaftlichen Betriebe nicht einzuschränken, wurde die genaue Abgrenzung der Freihalteflächen vor allem im Siedlungsgebiet überarbeitet und angepasst. Zusätzlich werden bestehende Gebäude, die sich innerhalb dieser Zone befinden, von der Freihaltefläche ausgenommen.

In der Stadtgemeinde Maissau sind zahlreiche Kellergassen, die zum Teil noch gut erhalten sind, vorhanden. Die Kellergebäude werden nur mehr zum Teil als solche genutzt. Um jedoch die Erhaltung der Kellergassen zu sichern und den Verfall der Kellergebäude zu verhindern, werden diese größtenteils als “Bauland Sondergebiet Kellergasse” gewidmet. Dadurch wird die Möglichkeit geschaffen, dass auch Nichtlandwirte ein Kellergebäude erwerben und nutzen können. Von der Umwidmung betroffen sind zusammenhängende Kellergassen innerhalb bzw. in der Nähe des Siedlungsgebietes. Bei jenen Kellergassen bzw. Kellerviertel, die eine große Entfernung zum Siedlungsgebiet aufweisen, bleibt die Grünlandwidmung Land- und Forstwirtschaft erhalten.

 

Auftraggeber: Stadtgemeinde Maissau

Bearbeitung: 2002 – 2004

BearbeiterInnen: DI Hans Emrich, DI Sigrid Lahounik

Raumordnungsprogramm Maissau

Zurück